Herzlich Willkommen...

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Interessierte,

mit diesem Blog wollen wir als Gewerkschaft ver.di euch / Sie über aktuelle Vorgänge beim Baur-Versand Burgkunstadt transparent und schnell informieren und euch / Ihnen Gelegenheit geben, sich zu äußern.
Wir haben uns für diese Informationsverbreitung aus unterschiedlichen Gründen entschieden: Zum einen seid ihr / sind Sie so nicht mehr auf Gerüchte angewiesen, die ja alltäglich aufkommen, zum anderen kommen über diesen Kanal Informationen aus erster Hand blitzschnell zu Euch / Ihnen nach Hause.
Wir werden unser Bestes geben, so aktuell wie möglich, und so ausführlich wie nötig zu informieren. Gerne könnt ihr Euch / können Sie sich durch Kommentare einbringen. Zensur wird unsererseits bei Einträgen ausgeübt, die offensichtliich unfair sind, klar die Unwahrheit verbreiten oder ins Niveaulose abgleiten.
Wir wünschen uns und euch / Ihnen viel Spaß beim Lesen und Schreiben und Kommentieren.

Euer / Ihr ver.di-Blog-Team
___________________________________________________________________________

Mittwoch, 16. Oktober 2013

Papst Franziskus zum Thema Ethik


„Ethik stört! Sie wird als kontraproduktiv angesehen, als zu menschlich, weil sie Geld und Macht relativiert; wie eine Drohung, weil sie die Manipulation und die Unterwerfung der Person ablehnt. Denn die Ethik führt zu Gott, der sich außerhalb von Marktkategorien zeigt. Gott wird von diesen Finanz- und Wirtschaftsleuten und Politikern als nicht lenkbar, ja sogar gefährlich wahrgenommen, weil er den Menschen zu seiner vollen Verwirklichung ruft und zur Unabhängigkeit von jeder Form der Sklaverei.“

Papst Franziskus – radiovatican – rv 16.05.2013 pr

Kommentare:

  1. Die dunklen Geschäfte des Vatikan (Monitor 21.2.2013) - YouTube

    www.youtube.com/watch?v=q1A3XZfqvP0

    Was alle irgendwo schon ahnten, jetzt nach Benedikts Rücktritt kommen ganz neue Gründe ans Licht: Verbrecherische Machenschaften der Vatikanbank ...

    Ethik stört, dass fängt schon in der heiligen Kirche an.

    AntwortenLöschen
  2. 100 Sekunden: Wie reich ist die katholische Kirche? - Galileo - TV ...

    www.myvideo.de/…ch...die_katholische_Kirche_Galileo

    100 Sekunden: Wie reich ist die katholische Kirche? - Galileo - TV Serie - Wie reich ist die katholische Kirche? Woher bekommt sie ihr Geld? Und wofür gibt sie es ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kirche und Staat: Religion muss privat sein | ZEIT ONLINE

      www.zeit.de/…-09/kirche-staat-muslimische-feiertage

      Institionelle Religion ist die Geisel der Menschheit, das Opium fürs Volk. Staat und Kirche gehören strikt getrennt. Es sollte weder eine CDU noch CSU geben.

      Löschen
  3. Führungskräfte: Gute Vorsätze für das neue Jahr

    www.experto.de/…fte-gute-vorsaetze-fuer-das-neue...

    Solche Mitarbeiter lieben die Firmen .Man hat mit Ihnen keine Probleme und sie müssen nicht viel denken.
    ... wie Führungskräfte ... dass er seine Mitarbeiter für "dumm und ... mehr als Dienst nach Vorschrift zu machen oder noch ein bisschen engagierter zu sein, ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. FührungskräfteGute und günstige Vorsätze für Chefs

      2013 könnte ein wirtschaftlich schwieriges Jahr werden. Wir zeigen, mit welchen guten Vorsätzen Chefs die Mitarbeitermotivation steigern, ohne das Budget zu belasten. von Tina Groll

      Ein Beispiel von vielen.

      Löschen
    2. 123people.com - Claudia Dengg - Österreich - E-Mail, Adresse ...

      www.123people.at/s/claudia+dengg

      Bernd Titius www.xing.com. In dem Abschnitt "Verbundene Personen" verweist 123people auf Namen, welche eine direkte Verbindung mit dem aktuell gesuchten Namenspaar ...

      Eine Claudia Denng war einmal AL in der Kaufwelt und wechselte zu s´Oliver .Mittlerweilen hat Sie dort wieder aufgehört.

      Löschen
    3. Sie drehte schon immer Ihren Flagge nach dem Wind Sie war so wie die meisten Führungskräfte aus der KW. Schleimer!!!

      Löschen
    4. Übrigens wurde Sie von Herrn Titius protegiert und später kam Frau Lutter .Jeder hatte seine Lieblinge-

      Löschen
    5. Ihre Schwester arbeitete auch in der KW ,geschieden 3 Kinder. Aber mittlerweile hat sie wieder einen neuen Job, Sie ist auch Lagerhelferin. Im Verkauf ist es leider bei den Stundenlöhnen nicht möglich als Alleinstehende Frau eine Familie zu ernähren.

      Löschen