Herzlich Willkommen...

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Interessierte,

mit diesem Blog wollen wir als Gewerkschaft ver.di euch / Sie über aktuelle Vorgänge beim Baur-Versand Burgkunstadt transparent und schnell informieren und euch / Ihnen Gelegenheit geben, sich zu äußern.
Wir haben uns für diese Informationsverbreitung aus unterschiedlichen Gründen entschieden: Zum einen seid ihr / sind Sie so nicht mehr auf Gerüchte angewiesen, die ja alltäglich aufkommen, zum anderen kommen über diesen Kanal Informationen aus erster Hand blitzschnell zu Euch / Ihnen nach Hause.
Wir werden unser Bestes geben, so aktuell wie möglich, und so ausführlich wie nötig zu informieren. Gerne könnt ihr Euch / können Sie sich durch Kommentare einbringen. Zensur wird unsererseits bei Einträgen ausgeübt, die offensichtliich unfair sind, klar die Unwahrheit verbreiten oder ins Niveaulose abgleiten.
Wir wünschen uns und euch / Ihnen viel Spaß beim Lesen und Schreiben und Kommentieren.

Euer / Ihr ver.di-Blog-Team
___________________________________________________________________________

Dienstag, 17. September 2013

ver.di fordert auch für Bayern ein Bildungsfreistellungsgesetz

Mehr zur Petition an den Bayerischen Landtag unter folgendem Link

Kommentare:

  1. Endlich macht in Bayern einmal jemand etwas zu diesem Thema. Warum sollen wir in Bayern, wo es uns doch angeblich so gut geht, nicht auch die gleichen Rechte bekommen, die die Beschäftigte in anderen Bundesländern haben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Werbung: Nur billig ist zu billig | ZEIT ONLINE

      www.zeit.de/…13/34/einzelhandel-werbung-printmedien

      ... Lidl und Co. wollen mit Werbung in Fernsehen, ... indem sie sich im Fernsehen als die sympathischen ... Fernsehwerbung macht der Händler bisher ...

      Löschen
    2. Baur Versand

      Deutschland

      Branche: Handel / Gewerbe

      Internetadresse: ---

      Mitarbeiter: --- Ausbildungsbetrieb: ---







      JETZT BEWERTEN








      Erfahrungsberichte:
      17
      Aufrufe:
      31.091

      Es scheinen doch einige diesen Block zu lesen.

      Juhu ,in der BFS gab es Lohnerhöhung. Das war schon längst überfällig!

      Löschen
    3. Übrigens man kauft sich auch nur Zeitungen ,wenn man das Geld übrig habe. Wenn ich auf meinen Geldbeutel schauen muss. verzichte ich zuerst auf Dinge in meinen Leben ,die ich nicht unbedingt benötige. Also ist es auch für die Zeitungensverlage von Vorteil, wenn die Menschen soviel verdienen ,dass es zum Leben reicht.

      Löschen
  2. Aktuelles // Kronach - die Lucas-Cranach-Stadt im Naturpark Frankenwald

    www.kronach.de/news

    Die Kreisstadt Kronach im wunderschönen Frankenwald heisst Sie herzlich Willlkommen. Entdecken Sie die historische Altstadt und ihre 1000-jährige Geschichte, die ...

    Man kann nur hoffen ,dass die 800 Arbeitsplätze bei Löwe erhalten bleibe.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Loewe AG > Presse > Pressemitteilungen > Top News

      corporate.loewe.tv/…ressemitteilungen/top-news.html

      In der Rubrik Top News können Sie die aktuellsten ... Das Schutzschirmverfahren für die Loewe AG und die Loewe Opta GmbH ist nahtlos in ein ...

      Löschen
  3. Michelau i. Oberfranken: Auskunft und Information für Michelau i ...

    home.meinestadt.de/michelau-oberfranken

    Der Stadtführer für Michelau i. Oberfranken mit aktuellen Informationen und Auskunft zu Jobs, zum Leben, Arbeiten, Ausgehen, Einkaufen und Urlauben in Michelau i.

    Dort gibt es eine große Firma, vor 2 Jahren wurden auch dort sehr viele entlassen. Mittler weilen hat sich die Firma wieder erholt, aber das Familienunternehmen wird verkauft. Wie es danach weiter geht ,steht erst einmal in den Sternen.

    AntwortenLöschen
  4. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  5. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  6. Wohnungen Altenkunstadt - meinestadt.de

    www.meinestadt.de/…tenkunstadt/immobilien/wohnungen

    Die Wohnungssuche für Altenkunstadt listet aktuelle Miet-Angebote für Wohnungen Altenkunstadt auf.

    Altenkunstadt hat genug freie Wohnungen, aber wir benötigen neue Märkte.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

      Löschen
    2. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

      Löschen
    3. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

      Löschen
  7. Lichtenfels/Bayern: Auskunft und Information für Lichtenfels/Bayern ...

    home.meinestadt.de/lichtenfels-bayern

    Der Stadtführer für Lichtenfels/Bayern mit aktuellen Informationen und Auskunft zu Jobs, zum Leben, Arbeiten, Ausgehen, Einkaufen und Urlauben in Lichtenfels/Bayern.

    Lichtenfels "Korbmarktstadt" durch das neue Fachmarktcentrum ,stirbt die Innenstadt aus. Geschäfte ,wie z.B. die WEKA haben leider das Nachsehen.

    AntwortenLöschen
  8. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

      Löschen
  9. Die Fränkische Schweiz - Die offiziellen Seiten der Tourismuszentrale

    fraenkische-schweiz.com

    Die offizielle Website der Tourismuszentrale Fränkischen Schweiz und ihrer Partner. Das Land der Burgen, Höhlen und Mühlen heißt Sie herzlichst Willkommen.

    Bekanntester Ort Lauenstein, dort werden auch heute noch ,die Lauensteiner Pralinen hergestellt.
    Für Motoradfahrer einer der schönsten Strecken in Oberfranken.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stadt Lichtenfels - Baur-Neujahrsempfang auf Kloster Banz

      www.lichtenfels-city.de/index.php?id=7506,589

      Ein gesellschaftliches Ereignis war der Baur-Neujahrsempfang im Kaisersaal von Kloster Banz mit zahlreichen Ehrengästen aus ganz Deutschland und Österreich.

      Löschen
    2. BAUR Versand - mit der Vision 2020 in die Zukunft - YouTube

      www.youtube.com/watch?v=1jCPfXnxHJ4

      Die Baur Versand GmbH & Co KG wurde 1925 als erstes Schuh-Versandhaus Deutschlands von Dr. Friedrich Baur im oberfränkischen Burgkunstadt gegründet ...

      Löschen
  10. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  11. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  12. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  13. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  14. Personal Stellenangebote - jobs.karriere.de

    jobs.karriere.de/Jobangebote/Personal

    Hier finden Sie stets neue aktuelle Stellenangebote aus Ihrer Region!

    Wo bekomme ich gutes Personal her?

    AntwortenLöschen
  15. Jetzt kann man nur noch für die Zukunft hoffen, dass die Führungskräfte gelernt haben ,dass ein Betriebsgeheimnis auch ein Betriebsgeheimnis ist und nicht dieses hintern Tresen, oder auf dem Gang ,kurz mal hinter den Kulissen mit Gott und der Welt bespricht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

      Löschen
    2. Landleben bedeutet aber auch günstigere Grundstücks- und Mietpreise, Nähe zur Natur, man kommt sehr schnell (mit dem Auto oder Fahrrad) von A nach B (weil wenig Verkehr), man kann fast immer direkt vor dem Geschäft parken, in der Regel mehr Ruhe zum Entspannen, häufig Kindergärten und Schulen in natürlicherer Umgebung, mit mehr Grün, lebendiges Vereinsleben, "Urlaub" vor der Haustüre, viel freier Raum für diverse Sportmöglichkeiten, häufig weniger "Konkurenzdruck" und vieles Mehr!

      Löschen
    3. Das kommt auch darauf an, was ich verdiene .Bei 7.50 Verdienst ist eine Wohnung die um die 10 Euro Quadratmeter kostet, auch sehr viel Geld. Man ist schnell in der freien Natur ,aber auch umgekehrt. Die freie Natur ist auch schnell in der Wohnung, überhaupt wenn man am Waldrand wohnt. Die Sportmöglichkeiten bleiben in der Stadt, wie auf dem Lande gleich,es läuft alles über Vereine. Man kommt schnell von A nach B aber bequemer ist dieses mit der Straßenbahn oder U-Bahn, die in der Stadt regelmäßig fährt.

      Löschen
  16. Behelfsbrücke für Fußgänger, Autos und Lkw gefordert - Radio EINS ...

    www.radioeins.com/…ult.aspx?ID=4379&showNews=925078

    ... Lokalradio für Coburg, Kronach, Lichtenfels ... Die Mainbrücke zwischen Altenkunstadt und Burgkunstadt im Landkreis Lichtenfels ... Wie die Neue Presse ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mainbrücke in Burgkunstadt:
      Obermain-Bürgermeister schreiben Resolution an Baubehörde

      Die Kommunen Altenkunstadt, Weismain und Burgkunstadt wollen auf ihre Mainbrücke nicht verzichten.



      Wenn die sanierungsbedürftige Mainbrücke im Jahr 2014/2015 abgerissen und neu errichtet werden soll, braucht es während der Bauzeit auf alle Fälle eine Ersatzlösung. Das fordern die Bürgermeister der drei Kommunen in einer Resolution an die oberste Baubehörde. Während der neunmonatigen Bauzeit müsse eine Ersatzbrücke vorhanden sein, um Berufspendlern, der heimischen Wirtschaft und Schülern lange Umwege im Obermain-Gebiet zu ersparen. Die oberste Baubehörde hatte für die Bauzeit nur eine Behelfsbrücke für Fußgänger vorgesehen.



      Wenn keine Ersatzlösung greifbar ist, was passiert dann? Die Straßen in Strößendorf ist erst kurzfristig erneuert worden. Nur 1 Jahr lang ,wenn der Verkehr ,hauptsächlich der Lastverkehr durch Stößendorf geht, was schon alleine durch die enge Fahrbahn unmöglich ist, kann man die neue Straße vergessen.Der Lärmpegel ist für die Anwohner eine Zumutung ,wie viele Laster kämen Tag für Tag über Strößendorf nach Altenkunstadt ?

      Löschen
    2. Es gibt Navi und man kann die,die über die Autobahnen Bamberg/Lichtenfels oder Coburg/ Lichtenfels kommen umleiten über die alte Strecke am Krankenhaus vorbei, Richtung Klosterlangheim.

      Löschen
    3. Jetzt zahlt die Stadt alles alleine | inFranken.de

      www.infranken.de/…ls/Jetzt-zahlt-die-Stadt-alles...

      Altenkunstadt will sich nicht an der Abbiegespur auf der Mainbrücke beteiligen, ... Burgkunstadt braucht - und da gebe ich Herrn Petterich mal Recht ...

      Unser Bürgermeister ist sparsam. Er spart schon immer am falschen Fleck.

      Löschen
  17. 5. Verkehr und Infrastruktur - Verkehrskonzept der SPD - SPD ...

    spd-kreis-kronach.de/…sere-politik/5-verkehr-und...

    Rund zwanzig Jahre nach dem Mauerfall stellt sich die Verkehrssituation im Landkreis ... in Lichtenfels und Saalfeld wird auf ... ausgebaut werden, da dort ein ...

    AntwortenLöschen
  18. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  19. Das Thema Mainbrücke geht seit 2010.Bis jetzt gibt es nur die Alternative eine Behelfsbrücke für Fußgänger. eine Kaufwelt ,die ich schlecht erreiche lohn sich nicht ,

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 7,2 Milliarden Euro für marode Autobahnen

      Mit Schlaglochpisten und baufälligen Brücken fehlen Deutschlands Infrastruktur Investitionen in Milliardenhöhe. Peter Ramsauer und die Verkehrsminister der Länder wollen am Mittwoch ein Signal setzen.

      Löschen
    2. Düsseldorf. Es ist eines der Lieblingsthemen von Horst Seehofer: Die Pkw-Maut. Davon will er künftige Koalitionsverhandlungen abhängig machen, bekräftigte der bayrische Ministerpräsident und CSU-Chef noch direkt nach seinem Sieg bei der Landtagswahl. Die deutschen Autofahrer würden genug für die Benutzung der Straßen bezahlen, sagt er – auch im Ausland, etwa in Österreich oder Frankreich. „88 Prozent der Bayern sind für diese Autobahnmaut für Ausländer“, sagt der CSU-Chef. Auch deshalb ist er sich sicher: „Die Pkw-Maut für Ausländer muss und wird kommen.“ Egal, was die Bundeskanzlerin sagt.

      Wenn dann für alle. Es müsste dann nur für die Autosteuer eine Lösung gefunden werden. Anders werden wir den Ausbau der Straßen nicht finanzieren können.

      Löschen
    3. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

      Löschen
    4. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

      Löschen
  20. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  21. Sondierungsgespräche von Union und SPD: Maut und Mindestlohn: Katalog ...

    www.abendzeitung-muenchen.de/…ungsgespraeche-von...

    Sondierungsgespräche von Union und SPD Maut und Mindestlohn: Katalog der Differenzen tan, 04.10.2013 15:17 Uhr

    AntwortenLöschen
  22. Auch hier sind sehr merkwürdige Kommentare. Was hat das mit ver.di und Baur zu tun?
    Braucht man ja bald nicht mehr in den blog zu gucken.

    AntwortenLöschen
  23. Was hat das damit zu tun? Gute Frage. Eigentlich geht es hier um Mindestlöhne. Was verdienen sie Anonym 2?

    AntwortenLöschen
  24. Es gibt noch ein Argument. Wenn sich irgend wo neue Industrie ansiedelt. Schauen die Firmen erst einmal wie schnell bringe ich meine Ware oder Produkte zum Kunden. In Franken muss noch viel getan werden für neue Transportwege. Der Ausbau des Straßennetzes ist vorrangig. Dann müssen auch die Transportwäge durch den Zugverkehr so kurz wie möglich sein .Tiertransport oder verderbliche Produkte, die so schnell wie möglich auf den Markt müssen(Geschäfte).

    AntwortenLöschen
  25. Selbst der Weg zur Arbeit ohne Auto ist fast unmöglich. Es gibt aber Familien die sich eigentlich nur ein Auto leisten können. Die Zugverbindungen Burgkunstadt/ Kulmbach oder Burgkunstadt/ Lichtenfels sind sehr gut aber alles was in den früheren Osten ging da ist noch einiges zu tun.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da ist dringend ein Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs notwendig. Auch für unseren Nachwuchs. Wie soll denn ein 25jähriger zur Ausbildung z.B. nach Kronach oder Frohnlach kommen!

      Löschen
    2. Ja, Herr Bergmann jetzt habt Ihr mich Gott sei Dank los, aber dafür habt Ihr Ulla Milz- Ghaly und die lässt sich auch nichts vormachen.

      Löschen
  26. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  27. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  28. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  29. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  30. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  31. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen